Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gemeinschaftsschule Schelklingen-Allmendingen


Unsere Schule wird von der Stadt Schelklingen und der Gemeinde Allmendingen getragen. Schulträger und formaler Ansprechpartner ist dabei die Stadt Schelklingen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Interessantes, Wissenswertes und vieles Nützliches über unsere Schule!

Wir aktualisieren unsere Seiten immer wieder - also, es lohnt sich, öfters mal vorbei zu schauen!



Wir wünschen allen erholsame und sonnige Sommerferien! Und freuen uns auf ein Wiedersehen im September 2022!



Erster Realschuljahrgang an der 

GMS Schelklingen-Allmendingen
Eine gut besuchte Abschlussfeier der Klassen 9 und 10 an der Gemeinschaftsschule Schelklingen-Allmendingen mit einem abwechslungsreichen Programm war der richtige Rahmen für die ersten Abgänger mit einer bestandenen Realschulprüfung.
Die Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr die 10. Klasse besucht haben und nun die Schule verlassen, waren die ersten, die 2016 in die Klasse 5 der Gemeinschaftsschule aufgenommen wurden. Und nun, nach sechs Schuljahren mit der Mittleren Reife die Schule verlassen. Die Prüfungen, die sie in den letzten Monaten absolviert haben, waren die gleichen wie an den umliegenden Realschulen. Daher war auch der Prüfungsvorsitzende im Bereich der Realschulprüfung und der Hauptschulprüfung der Rektor der Realschule Laichingen. Und mit einem Preis (Schnitt von 1,2) konnte Magnus Hagen aus Hausen als Jahrgangsbester besonders geehrt werden. Dicht gefolgt von Fabian Breitinger und Lucas Baur, die beide eine Belobigung erhielten. Auch bei den Schülern, die mit der Hauptschulprüfung die Schule verlassen, gab es gute Noten. Schulleiter Jürgen Haas sowie die beiden Klassenlehrer, Frau Winkhart, Klasse 9 und Herr Peters in Klasse 10 haben den Schülerinnen und Schülern für ihre guten Leistungen gratuliert und ihnen alles Gute für die Zukunft gewünscht. Bürgermeisterstellvertreter Paul Glökler und Elternbeiratsvorsitzende Karin Kondzialka schlossen sich den Wünschen der Schule an. Umrahmt wurde die Feier von Klasse 6 der GMS, die mit Liedern das Programm bereicherten. Toll versorgt wurden alle von Klasse 8, die sich um die Versorgung mit Getränken und Schnittchen kümmerten. In der Summe eine nette Feier, die auch gezeigt hat, dass an der GMS Schelklingen-Allmendingen auch sehr gute Abschlüsse im Bereich der Hauptschule und der Realschule gemacht werden können.



Fußballturnier der SMV an der GMS!



Erfolgreiches Fußballturnier der SMV an der GMS Schelklingen-Allmendingen
Eine ganze Schule an einem Morgen beim Fußballturnier – das gab es an der Gemeinschaftsschule Schelklingen-Allmendingen am vergangenen Freitag in der Halle in Allmendingen. Die Schülermitverantwortung (SMV) hatte dazu eingeladen und alle Klassen sowie das Kollegium hatten Mannschaften gemeldet. Nachdem dies aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten Jahren so nicht mehr möglich war, war die Nachfrage nach einem Gemeinschaftserlebnis besonders groß.
„Jeder gegen Jeden“ so lautete das Motto des Morgens und so spielten alle Mannschaften an diesem Tag gegeneinander und versuchten, so viel als möglich Tore zu schießen. Die SMV hatte auch bei den Schülerinnen und Schülern sehr gute Schiedsrichter ausfindig gemacht, so dass alle Spiele regelkonform über die Bühne gebracht wurden. Auch die Lehrermannschaft mit weiblichen und männlichen Teilnehmern musste und durfte gegen jede Klasse spielen. Am Ende konnte das Kollegium der GMS den Gesamtsieg bei sich verbuchen. Bei einer kleinen Siegerehrung konnten so dann auch die Mannschaften ihre Urkunden von der SMV entgegennehmen.
Versorgt wurden die Sportler von der Fachschaft „AES“, die mit Butterbrezeln, Muffins, Gemüse- und Obstspießen ihren Teil zum guten Gelingen des Turniers beigetragen haben. Ein voller Erfolg, ohne Verletzungen und mit vielen Toren, so das Resümee der SMV. Und am Ende des Turnieres wurde noch gemeinsam aufgeräumt, um die Halle wieder besenrein abzugeben. Schulleiter Jürgen Haas dankte allen, die zum guten Gelingen des Turniers beigetragen haben.


Schulhofhock an der Allmendinger Schule
Nach 2 Jahren Pause konnte die Grundschule Allmendingen zusammen mit der Gemeinschaftsschule Schelklingen-Allmendingen  wieder ihren traditionellen Schulhofhock durchführen.
Bei bestem Wetter füllte sich der Pausenhof am Freitagnachmittag schnell mit Schülern und vielen Gästen. Die Eltern beider Schulen hatten zusammen mit den Klassen von Grundschule und Gemeinschaftsschule ein reichhaltiges Angebot zusammengestellt. Neben Kaffee und Kuchen, Eis und Getränken fanden Finger-Food, alkoholfreie Cocktails und Waffeln viele Abnehmer. Spielangebote ergänzten das Ganze. Großen Zuspruch fand das Spielmobil des Kreisjugendrings, das viele tolle Spiel für die Schülerinnen und Schüler vorrätig hatte. Die großartige Zusammenarbeit zwischen der Schule und den Eltern ergab in der Summe ein tolles Event auf dem Pausenhof. Unterstützt wurden alle vom Förderverein der Schule und dem Hausmeister der Schule. Frau Schelkle und Herr Haas sprachen als Schulleiter der jeweiligen Schule allen einen ganz besonderen Dank für das tolle Fest aus. Besonders allen Akteuren, ob von Seiten der Schule oder der Elternschaft.







Für den Standort Allmendingen suchen wir für die GMS Schelklingen-Allmendingen eine(n) Jugendbegleiter(in). Und zwar immer montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 12.30 - 14.00 Uhr. Denkbar ist auch ein Nachmittagsangebot ab 14.00 Uhr. Voraussetzungen sind die Freude an der Arbeit mit Kindern, eine gewisse, zeitliche Flexibilität und auch gerne ein Angebot im kreativen, sportlichen oder EDV-Bereich. Bei Interesse und Fragen einfach mit der Schule in Allmendingen in Verbindung setzen. Bei Bedarf kann diese Stelle auch aufgeteilt werden. Die Vergütung erfolgt im Rahmen des Jugendbegleiterprogramm in BW.




 Bei Fragen können Sie sich gerne an die Schule wenden 

(siehe Kontaktdaten)

 

42208